Dienstag, 21. Juni 2011

Poncho

In einer Häkelzeitschrift habe ich kürzlich diesen Poncho gesehen. Er gefiel mir so gut, dass ich ihn einfach nachhäkeln musste. Die meiste Arbeit war über 300 Pailletten mit ganz dünnem, durchsichtigen Faden aufzunähen. Aber es hat richtig Spaß gemacht.





Kommentare:

  1. Oh, dieser Poncho ist ja sooo super,
    ein richtiges Schmuckstück, ganz toll!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Liane,
    ein weiteres Kunststück für Deine umfangreiche Sammlung von Selbstgemachtem.

    Der Poncho ist wunderschön. Ich mag die Farbe und die Pailetten setzen richtige Glanzlichter!

    Bin sehr beeindruckt - jetzt fehlen noch die farblich passenden Halsbänder (mit Pailetten) für Bruno und Walli!

    Liebe Grüsse
    Marieluise und Carlos

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Poncho ist wunder- wunder- wunderschön und so fein gearbeitet, und mit diesen Pailetten wirklich sehr schön geworden!! Ich wiederhole mich, aber der Poncho ist so schön da kann man ja immer nur schön zu sagen!!!

    Und die Idee mit den passenden Halsbändern die finde ich auch klasse!!!

    lg Gaby mit Finn und Kalle

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich, was Du selbst machen kannst und welche Geduld Du hast! Marieluise hat recht, jetzt noch der Partnerlook für die Jungs und dann ab zum flanieren!

    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,


    schön das Du dich bei mir angemeldet hast als Leser,
    Dein Poncho ist ja der Hammer total schön ...

    Herzliche Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein Traum. Wenn da die Sonne draufscheint, bist Du die "Glitzer-Fee"
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen