Samstag, 1. Oktober 2011

Häkeldecke und Rüschenschal

Gestern Abend habe ich endlich meine angefangene Häkeldecke fertig gestellt. Es war an der Zeit, dass das Teil mal fertig wird.

In Berlin habe ich Wolle für einen Rüschenschal gekauft. Die Anleitung war ganz einfach, nur rechte Maschen, dicke Nadeln, alles hörte sich super schnell an. 4 x habe ich angefangen(*fluch), jedes Mal rutschte mir eine Nadel aus den Maschen. Die Maschen liesen sich einfach nicht mehr auffassen und der angefangene Schal löste sich in Sekundenschnelle in Wohlgefallen auf. Danach hieß es wieder neu anfangen. Nach 3 Versuchen hatte ich endlich die richtige Nadelstärke gefunden und nach ca. 2 Stunden war der Schal fertig (*juhuuuu).







Kommentare:

  1. der Rüschenschal ist wirklich toll geworden, da kann der Herbst kommen.

    AntwortenLöschen
  2. Der Schal sieht klasse aus. Die Decke ist auch sehr schön geworden. Ich glaub für sowas hätte ich keine Geduld.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Danke!
    Liebe Grüße
    Liane, Walli und Bruno

    AntwortenLöschen
  4. Oooh, so viel Arbeit! Aber das Ergebnis ist wirklich superschön, ich finde den Schal ganz, ganz toll!!!
    Herzliche Grüße, Tina

    AntwortenLöschen