Samstag, 18. Februar 2012

Traum von einem Apfelkuchen

Ich habe einen Apfelkuchen gebacken. Noch nie habe ich einen besseren Apfelkuchen gegessen. Der Kuchen besteht hauptsächlich aus Äpfeln mit ganz wenig Teig. Er ist gluten- und laktosefrei. Das Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten.


Apfelkuchen

100 g weiche laktrosefreie Butter,
100 g Zucker,
2 Eier,
1 Vanilleschote,
1/2 Bio-Zitrone,
90 g glutenfreies Mehl,
1 TL Backpulver,
100 g grob gehackte Mandeln,
6 große Äpfel (Boskoop),
200 g laktosefreie Sahne


Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.

Springform gut mit Butter ausstreichen.

Weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. 2 Eier, das Mark von 1 Vanilleschote und die fein abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone dazugeben, alles gut verrühren. Mehl, Backpulver und geröstete Mandeln untermischen.

3 geschälte und grob gewürfelte Äpfel zum Teig geben und unterheben,


Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.


Den Teig in die Springform geben und glattstreichen.




Oberfläche mit dünnen Apfelspalten in mehreren Schichten belegen


und alles für ca. 60 Minuten im 180 °C heißen Backofen (Mitte, Umluft 160 °C) backen. Mit einem Stäbchen prüfen, ob kein Teig mehr hängen bleibt. 5 Minuten vor Schluss den Backofengrill zuschalten, den Kuchen mit 2 EL Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. (Wenn kein Grill vorhanden ist, geht es auch mit dem Bunsenbrenner)

Den Kuchen etwas auskühlen lassen und dann mit wenig Puderzucker (wer mag, auch etwas Zimt) bestäuben und am besten lauwarm genießen.


Ich konnte nicht widerstehen und habe den Kuchen sofort angeschnitten und 2 Stücke gefuttert.


Hmmmmmmmmmh!!!


Kommentare:

  1. Mmmmhhh, sieht der Apfelkuchen lecker aus. Jetzt habe ich natürlich auch Appetit.....und keinen Apfelkuchen. Aber das Rezept habe ich mir abgeschrieben. Danke dafür.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Wir verlassen uns auf den Vorkoster und werden das tolle Rezept ausprobieren. Bei Anblick läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen.

    AntwortenLöschen