Freitag, 27. Mai 2016

Vito ist jetzt 11 Tage bei uns

und hat sich schon sehr gut eingelebt.



Obwohl Vito so unschuldig wie auf den beiden Fotos ausschaut, hat er es faustdick hinter den Ohren. Wenn er seine verrückten 5 Minuten hat, dann darf ihm keiner in den Weg kommen. Da wird durch die Wohnung geflitzt, dass er sich fast überschlägt.

Mit seinen spitzen Milchzähnchen kann er ganz schön Kneifen. Mit Vorliebe beißt er morgens, wenn er aus seiner Box gehoben wird Frauchen oder Herrchen in den großen Zeh. Die beiden sind dann innerhalb von Sekunden ganz wach.


Vitos Lieblingsbeschäftigung ist Futtern. Er schlingt sein Futter innerhalb von Sekunden runter und versucht dann an meinen Napf zu kommen. Da hat er aber Pech. Meinen dicken Kopf nehme ich dann nicht mehr aus dem meinem Napf bevor er leer ist. Naja, ich bin nicht so, wenn ein Bröckchen daneben fällt, das darf er dann fressen.

Vito ist schon ganz schön anstrengend für einen älteren Herrn wie mich, aber manchmal ist er ganz lieb und kuschelt mit mir.


Gestern hat uns Maximus besucht.  Maximus ist schon 11 Jahre und braucht zwischendurch sein Nickerchen. Wir waren spazieren und danach hat er es sich in unserem Bettchen bequem gemacht.




Maximus fühlt sich immer wohl bei uns.

1 Kommentar:

  1. Wir freuen uns das sich Vito so gut bei euch eingelebt hat. Ist ja auch nicht einfach für so ein kleines Kerlchen. Du wirst ihn dir schon noch erziehen und vor allem erzählen das Hund NICHT Herrchen oder Frauchen in beißen darf *lach* Das ist aber nett von euch das sich Maximus bei euch ausruhen durfte.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen