Über unser Frauchen

Hallo,
mein Name ist Liane. Ich wohne mit meinem Mann Klaus in Gernsbach (Nähe Baden-Baden).
1999 kam unser erster Mops "Einstein" zu uns. Von da an hat sich unser Leben vollkommen verändert. Seither dreht sich fast alles nur noch um den Mops.
Da ein Mops selten alleine bleibt, kam 2005 unser Mopsrüde "Walli" dazu. Trotz des großen Altersunterschiedes waren Einstein und Walli ein Traumteam.
Ende 2009 ging unser lieber Einstein leider über die Regenbogenbrücke. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben.
Einsteins Platz sollte aber nicht lange leer bleiben. Wie das Schicksal so wollte, kam schon am nächsten Tag unser Notmops "Bruno" zu uns.
Bruno war ein lustiger, neugieriger und sehr frecher Welpe. Walli ertrug so einiges mit einer Esels- ähhh Mopsgeduld.
Walli und Bruno wurden ein unzertrennliches Team.
Im Februar 2016 ist unser lieber Walli leider ebenfalls über die Regenbogenbrücke gegangen. Walli war ein ganz besonderer Hunde. Wir werden ihn nie vergessen.
Am 16. Mai 2016 hat Bruno wieder einen Bruder bekommen. Der kleine Vito ist bei uns eingezogen. Vito ist ein kleiner Wirbelwind und bringt uns jeden Tag zum Lachen.

Man sagt "Einmal Mops - immer Mops" und so wird es auch bei uns bleiben. Wir können uns einen Tag ohne Möpse nicht mehr vorstellen.